Tinnitus & Muskelverspanung

Verschlagwortet: 

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor

    Beiträge

  • #17035

    Lava

    Teilnehmer

    Kann eine starke und verhärtete Nacken und Schulter Muskulatur einen Tinnitus auslösen. Gibt es eine Muskuläre Verbindung zum innen Ohr
    Der Tinnitus äussert sich in einem Rauschen was ja zusätzlich auf das Holz (Muskel)
    hinweist Die Beweglichkeit des Kopfes ist auf der rechten Seite leicht bis mittel eingeschränkt.

    #17043

    Liebe Lava,

    Nach meiner Erfahrung kann eine stark verspannte Nackenmuskulatur alleine keinen Tinnitus auslösen.

    Wohl aber findet sich bei Menschen mit Tinnitus häufig eine große Verspannung im Schulter-Nacken-Bereich (ebenso wie auch in anderen Bereichen seines Körpers), was als Ausdruck der großen inneren Anspannung gesehen werden kann, unter dem diese Menschen stehen. Eine starke körperliche Verspannung in diesem Bereich kann einen bestehenden Tinnitus verstärken.

    Es gibt bisher keine eindeutige Erklärung dafür, was Tinnitus ist und wie er verursacht wird. (Sicherlich aber gibt es viele Theorien dazu.) Ich sage oft, dass der Mensch mit Tinnitus seine eigene innere Anspannung hören kann. Da spielen die seelische Situation (die Biographie eines Menwschen, private und beruflicher Stress etc.) aber auch die körperliche Verfassung eine Rolle. Auch die Angst und Sorge wegen des Tinnitus kann die innere Anspanmung und damit den Tinnitus verstärken.

    Wichtig ist, dass die betroffenen Menschen ihre eigene Situation klar sehen, sie annehmen können (das ist mit das wichtigste!) und intelligente Lösungen finden können, wie sie kurz-, mittel- und langfristig ihre innere Situation ausgleichen und entspannen können. Dabei kann ihnen Shiatsu und das begleitende Gespräch helfen.

    Damit das begleitende Gespräch hilfreich sein kann, ist es wichtig, die private und berufliche Lebenssituation des Menschen ein wenig zu verstehen. Dann können wir mit ihm gemeinsam beraten, welche Änderungen sinnvoll und auch umsetzbar sind. Die Entspannung, die der Mensch in der Shiatsu-Behandlung erfährt, kann die Tür für fruchtbare Veränderungen aufstoßen.

    Wir können mit Shiatsu den Tinnitus nicht “wegmachen”. Nur die betroffenen Menschen selber können ihre Lebenssituation so ändern, dass ein Tinnitus leiser wird, ganz verschwindet oder auch nur nicht mehr nervt und beunruhigt und keine Angst mehr macht. Du kannst ihnen mit Shiatsu dabei helfen. Die Arbeit mit der Anspannung im Schulter-Nacken-Bereich ist hier ein wesentliches Element – neben vielen anderen.

    Liebe Grüße, Wilfried

2 Antworten anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.