Seminardetails



Das Mandala-Prinzip und das embryologische Herz

English Text

22203004
24.03.2022 - 18:00 Uhr -
27.03.2022 - 13:00 Uhr
Fredy Ehrler
Annalis Prendina
Kiental

Portrait Annalis PrendinaAnnalis Prendina
Portrait Fredy EhrlerFredy Ehrler
» Corona-Info - bitte lesen

Die Fünf Elemente und die Fünf Winde-Energien in der embryonalen Herzentwicklung

Der Kurs nimmt Bezug auf die Sichtweise der Traditionellen Tibetischen Medizin und der Phänomenologischen Beobachtung der embryonalen Entwicklung: Wir beobachten wie die Verkörperung der «Fünf Elemente», wie ihre Qualitäten die Entwicklung vom embryonalen Herz hervor- und voranbringen und wie die «Fünf Winde» das Herzfeld und letztlich das ganze Kardiovaskuläre System prägen. – Das Harmonisieren der «Fünf Elemente» und der «Fünf Winde» ist aus Sicht der Tibetischen Tradition die Voraussetzung für einen gesunden Herzgeist in einem gesunden Körper.

Auf der Grundlage vom Mandala befassen wir uns mit der Entstehung der Elemente und üben deren Integration – durch Meditation und Übungen, in der Natur und bei der Körperarbeit am Tisch – und bringen sie immer wieder in den Zusammenhang mit der Entwicklung vom embryonalen Herzschlauch bis zum Vierkammer-Herzen. Das Verständnis und die Erfahrung der Elemente, sowie das Harmonisieren der «Fünf Winde» bilden die Grundlage für den Kontakt mit Herz und Herzfeld. – Genauso wie in der Tibetischen Tradition sind Herz und Herzfeld heute auch in der westlichen körpertherapeutischen Praxis das «Herzstück» von Mitgefühl und Heilung auf dem Weg zum Glück.


Kursinhalte

  • Einführung, Übung und Erfahrung der «Fünf Elemente und der «Fünf Winde» aus tibetisch buddhistischer Sicht
  • Einführung zur dritten Phase der embryonalen Entwicklung vom Herz – aus phänomenologischer und anatomischer Sicht
  • In der Gebärde der Abfaltung kommt zum Ausdruck, dass mit dem absteigenden Herzen die Weiten des kosmischen Raums (die Himmel) in den werdenden Menschen aufgenommen werden und der Makrokosmos in den Mikrokosmos eingeschlossen wird
  • Integration der Elemente; Reinigung und Bewegung der Winde durch Übungen
  • Übungen am Massagetisch zur Integration der Elemente und zur Harmonisierung der Winde in die Körperarbeit, sowie Übungen zur Herzentwicklung


  • Kursziele

  • Das Entwickeln einer methodenübergreifenden Sichtweise und heilenden Präsenz zur Harmonisierung von Körper und Geist
  • Das Eintreten in eine Entwicklungsdynamik, welche der Verkörperung und der Ganzheit zugrunde liegt
  • Das Entwickeln von subtilen Wahrnehmungen in Bezug auf innewohnende Fülle und Ganzheit
  • Die therapeutische Fertigkeit, Fülle und Leere der Elemente und deren Qualitäten im Körper des Klienten zu harmonisieren und damit das Herzfeld zu initiieren


  • Zielgruppe

    Offen für alle KörpertherapeutInnen (aller Richtungen).

    Bemerkungen

    20 Stunden Fortbildung, EMR/ASCA konform

    Kursleitung

    Fredy Ehrler, Grundausbildung Craniosacral-Therapeut mit Praxis in Zürich, seit bald 10 Jahren Assistent in der Aus- und Weiterbildung. Als OP-Pfleger und danach im Teil-Medizinstudium erwachte das Interesse an der Komplementärtherapie, welches nun im Lehrertraining am Kientalerhof ganz und gar der biodynamischen Craniosacral-Therapie gehört. Als Student von Friedrich Wolf, Liliane Fehlmann und Michael Shea Vertiefung auf dem Gebiet der Idiolektik, Homöopathie und Spiritualität.

    Annalis Prendina, Fortbildung beschäftigt sich seit 30 Jahren mit der Biodynamischen Craniosacral Therapie und der kontemplativen Meditation. Sie absolvierte die Cranio-Ausbildung bei Franklyn Sills, das Lehrertraining mit Michael Shea und hat in eigener Schule unterrichtet (Schweiz, Bosnien, USA). Sie studierte und praktizierte buddhistische Lehren u.a. als buddhistische Nonne und hat während vier Jahren im Retreatzentrum von Lama Tsultrim Allione (USA) gelebt, praktiziert und unterrichtet. Durch ihre Arbeit mit schwer traumatisierten Klienten - meist in Bosnien - begann sie, ihr Wissen und ihre tiefe Erfahrung mit dem tibetischen Buddhismus in ihre biodynamische Arbeit zu integrieren. Sie lebt mit ihren beiden Katzen in Zürich, Schweiz.

    Persönliche Beratung

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung!
    Kontakt: Kontaktformular, Telefon: +41 33 676 26 76.

    Kurskosten

    CHF 640.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe)
    CHF 580.00 (exkl. Unterkunfts-, Verpflegungskosten und Kurtaxe). Der Frühbucherpreis ist nur anwendbar bei einer Anzahlung von 20% 14 Tage nach Anmeldung und Bezahlung der Restkosten bis spätestens 60 Tage vor Seminarbeginn. Bitte beachten Sie hierzu die Ziff 8, 20 und 21 der AGB.

    Preise pro Person für Übernachtung inkl. Vollpension für 3 NächteCHF
    ChieneHuus:
    Einzelbelegung Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche654.00
    Doppelzimmer Lehmputz od. Holz100 mit WC/Dusche504.00
    Kientalerhof:
    Einzelbelegung Doppelzimmer mit WC/Dusche504.00
    Einzelzimmer mit WC/Dusche474.00
    Einzelbelegung Doppelzimmer mit Etagendusche/WC444.00
    Doppelzimmer mit WC/Dusche399.00
    Doppelzimmer mit Etagendusche/WC369.00
    Dreibettzimmer mit WC/Dusche384.00
    Dreibettzimmer mit Etagendusche/WC324.00
    Vierbettzimmer mit Etagendusche/WC294.00
    Bei externer Übernachtung werden 10.00 CHF Tagespauschale verrechnet.

    Kurtaxe: zzgl. Kurtaxe 3.00 CHF pro Übernachtung


    Klicken Sie auf 'Anmelden' um sich für diesen Kurs anzumelden.




    The mandala principle and the embryological heart


    22203004
    24.03.2022 - 18:00 -
    27.03.2022 - 13:00
    Fredy Ehrler
    Annalis Prendina
    Kiental

    Portrait Annalis PrendinaAnnalis Prendina
    Portrait Fredy EhrlerFredy Ehrler
    » Corona info - please read

    The course refers to the growing physical and mental suffering caused by disorientation and separation. The goal will be to alleviate the forms of separation of body and mind so common today in our clients.

    We explore an approach of inherent orientation and healing plan based on the Tibetan tradition and the phenomenological view of embryonic development. This is considered in its relationship to the wisdom mandala, the five elements and the immeasurable mindsets. The focus is on the phases of heart development.

    The mandala serves us as an orienting principle on the basis of which we teach about the five inherent valuable qualities of embodiment in the development of the heart. Through daily meditation we complete the mandala presence in order to develop a deeply compassionate attitude in our body-therapeutic practice. The compassionate attitude is the prerequisite for a relationship between therapist and client and promotes a profound change at all levels of healing in complementary therapeutic work.

    Course contents

    • Introduction, practice and experience of the Tibetan Buddhist wisdom mandala
    • Integration of the inherent wisdom in nature
    • Introduction to the embryonic relationship gestures in the development from the heart - from a phenomenological and anatomical point of view
    • exercises at the massage table to integrate the wisdom mandala into the bodywork


    Course goals

    • Method-spanning healing presence and touch from a Buddhist perspective
    • The entry into a wisdom field where body and mind are one and evokes wholeness

      target group

      open for all body therapists (all directions).

      remarks

      20 hours of further training, EMR/ASCA compliant

      Course instructor

      Fredy Ehrler, Basic training Craniosacral therapist with practice in Zurich, assistant in training and further education for almost 10 years. As a nurse in the operating room and then in the medical school, he became interested in complementary therapy, which now belongs entirely to biodynamic craniosacral therapy in the teacher training at Kientalerhof. As a student of Friedrich Wolf, Liliane Fehlmann and Michael Shea, he deepened his knowledge in the fields of idiolektics, homeopathy and spirituality.

      Annalis Prendina, Further Education has been working for 30 years with Biodynamic Craniosacral Therapy and Contemplative Meditation. She completed Cranio-training with Franklyn Sills, teacher training with Michael Shea and has taught in her own school (Switzerland, Bosnia, USA). She studied and practiced Buddhist teachings as a Buddhist nun and lived, practiced and taught for four years in the retreat center of Lama Tsultrim Allione (USA). Through her work with severely traumatized clients - mostly in Bosnia - she began to integrate her knowledge and deep experience with Tibetan Buddhism into her biodynamic work. She lives with her two cats in Zurich, Switzerland.

      Personal consultation

      For questions or further information please contact us!
      Contact form, Telephone: +41 33 676 26 76.

      Special cancellation conditions during the Corona crisis:

      1. If an offer (no matter when it was booked) has to be cancelled or postponed by us, you are entitled to the full amount. This was already true before Corona and it still applies. Besides a payout, you also have the possibility to leave your credit balance for the rescheduled course or for another offer, or to make a voucher out of it. By doing so, you help us a lot.
      2. In addition, during the Corona crisis, we offer special cancellation conditions for new incoming bookings for all of our own offers which take place until the end of June 2021. All corresponding bookings can be cancelled free of charge until 14 days before the start of the offer (cure, course, ...). The payment terms remain unchanged (deposit 14 days after registration, remaining payment of early booking price 60 days, remaining payment of normal price 14 days before course start). For courses from July 1st 2021, the normal cancellation conditions apply again. In the event of a positive PCR corona test, cancellation is without cost consequence.



      Course costs

      CHF 640.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax)
      CHF 580.00 (excl. Full board, lodging and visitor's tax) The early bird tuition is only granted after a advanced payment of 20% 14 days after the course registration and payment of the remaining fees 60 days before the course starts. See general terms and conditions (AGB) for details (no. 8, 20 and 21).


      Prices per person for full board and lodging for 3 nightsCHF
      ChieneHuus:
      Single occupancy of 2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet654.00
      2-bed-room clay or wood100 with shower/toilet504.00
      Kientalerhof:
      Single occupancy of 2-bed-room with shower/toilet504.00
      1-bed-room with shower/toilet474.00
      Single occupancy of 2-bed-room, shower/toilet on floor444.00
      2-bed-room with shower/toilet399.00
      2-bed-room, shower/toilet on floor369.00
      3-bed-room with shower/toilet384.00
      3-bed-room, shower/toilet on floor324.00
      4-bed-room, shower/toilet on floor294.00
      In case of external accommodation 10.00 CHF per day will be charged.
      Visitor's tax: Additional visitor's tax of 3.00 CHF per night.


      Click on 'Register' to register for the course directly.